Schweinefleisch mit Paprika
Kaffeekochen im Winter

Der Hobokocher
Der Hobokocher ist ein leichter, faltbarer, hochleistungs Expeditionskocher aus Edelstahl, der mit wenig organischem Brennmaterial durch die Bündelung der Verbrennungshitze und den entstehenden Kaminzugeffekt, einen sehr hohen Wirkungsgrad erreicht. Unter normalen Bedingungen weist dieser Brenner eine Leistung auf, die bedeutend höher liegt als diejenige eines vergleichbaren gasbetriebenen Trekkingkochers. Durch die hohe Arbeitstemperatur ist er selbstreinigend. Nach dem Gebrauch kann er in die Wolltasche gesteckt werden und als Wärmflasche dienen. Im Gegensatz zu einem Gaskocher liefert der Hobokocher bei Bedarf auch Licht und Wärme. Wenn kein Topf auf dem Brenner steht, erzeugt er selbst unter Verwendung von wenig Holz einen hellen, gemütlichen Feuerschein.

Warum brauche ich ihn?

Weil er sobald Brennmaterial vorhanden ist, was ausser im Hochgebirge und in Grönland fast überall der Fall sein wird ein wunderbar einfacher und schneller Kocher ist, wenn ich draussen unterwegs bin. Mich begleitet das Bild des Hobokochers seit ich Jack Londons Abenteuer des Schienenstrangs gelesen habe.

Hersteller und Bezugsquellen
Schweizer Ingenieur, Grundlagenforscher und Erfinder neuer Produkte.
Direkt vom Hersteller und über den guten Expeditionsfachhandel.

Verwendung: Expeditionen, Fernreisen, Wanderungen, Streifen, Notfallausrüstung
Konstruktion: Faltmechanismus ohne lose Teile, dadurch sehr schnell aufgebaut.
Masse: zusammengefaltet: 11,5 x 15 x 0,1 cm (Postkartengrösse und sehr flach) aufgebaut: 11,5 x 11,5 cm Bodenmass und 15 cm Höh
Gewicht: 550 Gramm aber kein Gewicht von mitzuführendem Brennstoff
Material: Rostfreier 1 mm starker Chromnickelstahl, der sich im Gebrauch(Temperaturen bis 1000 Grad) verfärbt und leicht verformen kann, was keinen Einfluss auf Funktion und Haltbarkeit hat.
Heizleistung: Je nach Brennstoff unterschiedlich, in den meisten Fällen aber Gas und Benzinkochern überlegen. 1 Liter Wasser kocht in 6 - 10 Minuten.
Brennstoffe: kleine Holzstücke, Holzkohle, Zweige, Rinde, trockener Dung, Schilf, feuchtes oder morsches Holz. Dadurch keine Folgekosten für Brennstoff.
Herstellungsland/Ort: Schweiz
Garantie: 5 Jahre, Direktvertrieb und Händler in Europa.