Troyer

Der Troyer
ist ein Wollpullover mit einem Rollkragen, der durch einen Reißverschluss oder Knöpfe geöffnet und geschlossen werden kann. Die entsprechende Kragenform bezeichnet man auch als Zippkragen. In der Regel werden Troyer mit offenem Kragen getragen, ausser bei Wind und Kälte.

Troyer wurden ursprünglich auch als Seemannspullover bezeichnet. Heute sind sie auf Baustellen sehr verbreitet, weil sie wärmen ohne die Beweglichkeit einzuschränken. Besonders der Hals kann vor Zugluft, Regen und Kälte geschützt und schnell wieder freigelgt werden. Ausserdem sehen sie auch alt und zerschlissen noch edel und authentisch aus.